StadtPalais

Ein Imagefilm für das StadtPalais, Stadtmuseum für Stuttgart.

Meine Idee: Museum zeigen – aber keine Exponate. Geschichten erzählen – aber keine Geschichte verfilmen. Die Stuttgarter auf besondere Weise einbeziehen – so wie das Museum es tut.

Es war nicht wichtig, dass man diese Menschen kennt. Sondern, dass ihre Geschichte spannend ist.
Sie sollten auch nicht ihre komplette Story erzählen. Sondern uns einen spannenden kurzen Einblick gewähren.

Regie: Kai Thomas Geiger
Kamera & Schnitt: Rainhardt Albrecht-Herz
2nd Kamera: Steffen Thalemann
Ton & Mischung: Fabe Schaller
Beleuchter: Dennis Stöbele
Musik: Noah Kwaku
Produktion: 75a

Featuring:
Jean-Christoph ‘Schowi’ Ritter
Matthias Straub
Linda Weiss
Laura Halding-Hoppenheit
Peter Pfeifle
Martin Elbert
Noah Kwaku
Valentin Teuffel
Ollly Krimmel
Dr. Wolfgang Schuster
Rosa Altmann
Leif Müller
Santiago Agustin Carrara
Faysal Bouhouch

Die Stuttgarter Zeitung schreibt:

“Das Stadtpalais selbst kommt im Film nur als schemenhafte Hintergrundkulisse vor, als vager Ort des Geschehens: Mal als dunkler Gang, mal als den das Wilhelmspalais umgebenden Garten, als Aufzug, als Treppenhaus, als Heizungskeller – aber eben nicht als Museum. Sehr cool, sehr stylisch wirkt das alles. Unterlegt mit einem Song des Stuttgarter Musikers Noah Kwaku, dessen langsame Rhythmen dem Ganzen eine sehr entspannte Atmosphäre verleihen.

Keine Frage: Die Zielgruppe des Werbefilms ist jung. Die Botschaft subtil: Das Stadtpalais sieht zwar aus wie ein gewöhnliches Museum, aber eigentlich ist es ein Ort für Menschen aller Couleur, die eine Geschichte aus dieser Stadt erzählen wollen”

«
»